Allgemeine Geschäftsbedingungen von iWägeli

für die Kunden in der Schweiz

 

Das iWägeli-Team freut sich, dass Sie sich entschlossen haben, Ihre Geräte in einem unserer extra für den Schulbetrieb konzipierten Wagen aufzubewahren und zu nutzen.

Wir produzieren in höchster Qualität. Ihre Zufriedenheit ist unsere oberste Priorität. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben oder sollte einmal etwas nicht klappen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail an info@iwaegeli.ch.

1. Diese Bedingungen gelten für Ihre Bestellungen
Sie erklären sich mit den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von iWägeli einverstanden, indem Sie in unserer Bestellsoftware das entsprechend beschriftete Feld («Ich habe die Geschäftsbedingungen gelesen und stimme ihnen zu.») anklicken.

2. Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Daten
iWägeli erhebt und bearbeitet Ihre Daten unter Beachtung des geltenden Datenschutzrechts. Einzelheiten zu Art und Zweck der Bearbeitung Sie betreffender Daten können Sie unserer jeweils aktuellen Datenschutzerklärung (Privacy Policy) entnehmen.

Ihr Einverständnis zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen schliesst Ihr Einverständnis zu solcher Bearbeitung personenbezogener Daten ein; desgleichen zur Anwendung von Cookies gemäss unserer Cookie Policy, soweit Sie von den dort beschriebenen Möglichkeiten der Ablehnung keinen Gebrauch gemacht haben.

3. Sortiment und Preise
Unser Sortiment wird ständig der technischen Entwicklung angepasst. Unsere Preise sowie der Ihnen verrechnete Versandkostenanteil können sich von Zeit zu Zeit ändern. Das aktuelle Sortiment und die heute geltenden Preise (mit Versandkostenanteil) finden Sie auf unserer Website im Internet unter www.iwaegeli.ch. Vorbehalten bleiben spezielle Aktionen und individuelle Vereinbarungen.

4. Bestellung
Sobald Ihre Bestellung bei uns eintrifft, wird der Auftrag gemäss Ihren Angaben ausgeführt. Bestellungen auf elektronischem Weg bestätigen wir umgehend durch eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse. Bitte speichern Sie den Inhalt für Ihre Dokumentation ab.

Sofern Sie frühere Aufträge noch nicht bezahlt haben und hierfür bereits gemahnt wurden, behalten wir uns vor, per Nachnahme zu liefern oder mit der Zustellung des verarbeiteten Auftrags so lange zu warten, bis Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist. In besonderen Fällen behalten wir uns vor, Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

5. Versand und Lieferung
An Adressen in der Schweiz liefern wir die iWägelis bis auf Weiteres persönlich aus und nehmen die Verkabelung der Netzteile vor. Bestellungen aus dem Ausland müssen vorerst über das Kontaktformular oder per Email abgewickelt werden. Sofern der Transportweg nicht kurz genug sein sollte (Ermessenssache des iWägeli-Teams), sehen wir vor, den Transport über ein Transportunternehmen in Auftrag zu geben. Die Installation muss dann von Ihrem/Ihrer IT-Verantwortlichen selbst übernommen werden. Eine Anleitung wird zur Verfügung gestellt.

Wir behalten uns vor, die iWägelis künftig auch an Adressen innerhalb der Schweiz liefern zu lassen. Das Risiko des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware geht mit deren Aushändigung an das Transportunternehmen auf Sie über.

6. Zahlungsbedingungen
Bei Online-Bestellungen haben Sie die Möglichkeit der Zahlung mit den Zahlungsmitteln, die auf der Website bzw. in der Bestellsoftware angezeigt werden. Diese können von Zeit zu Zeit sowie landesspezifisch ändern. Mit Ihrer Wahl eines Zahlungsmittels ist die Ermächtigung an iWägeli verbunden, Zahlungen auf entsprechenden Wege einzunehmen bzw. einzuziehen. Falls es zu Rückbelastungen kommt, hat iWägeli Anspruch auf Erstattung der damit verbundenen Kosten und Bankbearbeitungsgebühren.

Soweit die Zahlung per Rechnung vorgesehen ist, erhalten Sie eine Rechnung mit Einzahlungsschein mit der Lieferung. Bitte benützen Sie den angehefteten Einzahlungsschein zur Bezahlung innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist. Wir behalten uns vor, Mahngebühren von mindestens CHF 50.– und weitere Inkassobemühungen zu verrechnen. Im Betreibungsfall erheben wir eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von mindestens CHF 200.–.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung (einschliesslich Versandkosten und etwaiger Mehrwertsteuer) Eigentum von iWägeli.

8. Gewährleistung
iWägeli führt Ihre Bestellung fachgerecht und mit grosser Sorgfalt aus. Die gefertigten Wagen durchlaufen eine strenge Qualitätskontrolle. Reklamationen können nur anerkannt werden, wenn sie sich auf technische Mängel der durch uns hergestellten Produktion beziehen (Sachmangel) und innerhalb von 21 Tagen nach Erhalt der Produkte geltend gemacht werden (bei versteckten Fehlern: innerhalb von 21 Tagen nach Feststellung).

Bei Reklamationen können Sie von uns zunächst die Lieferung mangelfreier Produkte verlangen. In diesem Fall können wir Sie auffordern, uns die notwendigen Daten nochmals zuzustellen. Wir können Nachbesserungen ablehnen, wenn diese nicht oder nur mit unverhältnismässigen Kosten möglich sind. Sofern wir die Nachbesserung abgelehnt haben oder diese erfolglos bleibt, stehen Ihnen die sonstigen gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. Für Schadenersatzansprüche gilt die nachfolgende Ziffer 10. Bitte beachten Sie, dass vom Kunden eingegebene falsche Produktauswahl, falsche Bestellmengen oder andere durch Fehler bei der Bestelleingabe entstandene Mängel von der Reklamation ausgeschlossen sind. Dies gilt ebenfalls für auf dem Transportweg entstandene Beschädigungen.

9. Haftung
Für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit haften wir gemäss den gesetzlichen Bestimmungen. Dasselbe gilt für allfällige Personenschäden. Im Übrigen haften wir nach folgenden Regeln:

Bei Lieferverzug ist unsere Haftung auf einen Betrag von 10 % des jeweiligen Vertragspreises (einschliesslich Mehrwertsteuer) begrenzt.

Für Schäden, die nach Art des jeweiligen Auftrags und der Produkte und bei normaler Verwendung dieser Produkte typischerweise nicht zu erwarten sind, haften wir generell nicht.

10. Produktionsrecht von iWägeli
Eine Bestellung von iWägelis in der von uns angebotenen oder abgeänderten Form darf nur entweder über das Bestellformular von iwaegeli.ch oder via Kontaktformular abgewickelt werden. Die Produktionsstätte hat die Anweisung, fehlbare Kunden an das iWägeli-Team zu melden.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und salvatorische Klausel
Der zwischen Ihnen und uns bestehende Vertrag unterliegt dem Recht der Schweiz unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten betreffend diesen Vertrag ist Bürglen TG, sofern Sie bei uns Bestellungen nicht als Konsument aufgeben. In allen anderen Fällen können Sie oder wir Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigen Gericht erheben.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags oder Teile einer Bestimmung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Teilbestimmung oder der übrigen Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbestimmungen nicht berührt.
Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung so weit wie möglich entspricht. Dasselbe gilt für den Fall einer Regelungslücke.

Frauenfeld, im Juni 2019